Gemeindeseminar zum Thema „Bildung“

John F. Kennedy sagte es treffend: Es gibt nur eines, was auf Dauer teurer ist als Bildung, keine Bildung.
Das diesjährige Gemeindeseminar  widmet sich denn auch dieser wichtigen Ressource in unserer Gesellschaft. Qualitätsvolle Bildung stellt sicher, dass auch in Zukunft ein hohes Fachkräftepotenzial vorhanden ist, auf das die Wirtschaft bauen kann.
Zudem ist Bildung auch ein kultureller Faktor und beeinflusst unser gesellschaftliches Zusammenleben in vielfältiger Weise.

Eine Bildung, die Kopf, Herz und Hand umfasst, ist im Geiste Johann Heinrich Pestalozzi’s auf Ganzheit ausgelegt. Am Gemeindeseminar wird das Aargauer Bildungssystem denn auch in seiner Gesamtheit zur Debatte gestellt. Zahlreich sind die Herausforderungen, vielfältig die Projekte zu dessen Neugestaltung und Reform. Dem wollen wir uns widmen.

Der Anlass richtet sich an die Abgeordneten von ZurzibietRegio sowie an alle Interessierten, die im Bildungswesen eine Rolle wahrnehmen und damit Verantwortung tragen (Schulpflege, Schulleiter_in, o.ä.).  Bitte leiten Sie deshalb diese Einladung weiter. Bitte melden Sie sich hier an.

Beachten Sie: Das Referat von Frau Prof. Dr. Stamm ist öffentlich

Programm

Anmeldung