Abgeordnetenversammlung

Organisation und Aufgaben der Abgeordnetenversammlung

Die Abgeordnetenversammlung besteht aus den Gemeindeammännern bzw. Gemeindepräsidenten der Verbandsgemeinden oder einem Vertreter des jeweiligen Gemeinderates sowie dem Präsidenten. Die Zuständigkeit der AGV erstreckt sich auf folgende Aufgaben:

  • politische Führung des Gemeindeverbandes;
  • Wahl des Vorstandes;
  • Wahl der Kontrollstelle;
  • Genehmigung von Arbeitsprogramm, Budget, Jahresbericht und Jahresrechnung;
  • Festsetzung der jährlichen Mitgliederbeiträge;
  • Satzungsänderungen;
  • Aufnahme neuer Mitglieder und/oder neuer Institutionen und Organisationen;
  • Erlass der Pflichtenhefte für den Vorstand;
  • Genehmigung von regionalen Strategien und Konzepten.

In der Regel finden jährlich vier Abgeordnetenversammlungen statt.

 

Zusammensetzung der Abgeordnetenversammlung

  • Bad Zurzach: Peter Moser, Gemeinderat
  • Baldingen: René Meier, Gemeindeammann
  • Böbikon: Adrian Thoma, Gemeindeammann
  • Böttstein: Bruno Rigo, Vizeammann
  • Döttingen: Peter Hirt, Gemeindeammann
  • Ehrendingen: Urs Burkhard, Gemeindeammann
  • Endingen: Ralf Werder, Gemeindeammann
  • Fisibach: Roger Berglas, Gemeindeammann
  • Full-Reuenthal: Gerhard Hauser, Gemeindeammann
  • Kaiserstuhl: Ruedi Weiss, Gemeindeammann
  • Klingnau: Reinhard Scherrer, Gemeindeammann
  • Koblenz: Andreas Wanzenried, Gemeindeammann
  • Leibstadt: Hanspeter Erne, Gemeindeammann
  • Lengnau: Hanni Jetzer, Gemeinderätin
  • Leuggern: Stefan Widmer, Gemeindeammann
  • Mandach: Lukas Erne, Gemeindeammann
  • Mellikon: Guido Jetzer, Vizeammann
  • Rekingen: Werner Schumacher, Gemeindeammann
  • Rietheim: Beat Rudolf, Gemeindeammann
  • Rümikon: Urs Habegger, Gemeindeammann
  • Schneisingen: Adrian Baumgartner, Gemeindeammann
  • Schwaderloch: Rolf Häusler, Gemeindeammann
  • Siglistorf: Stefan Schuhmacher, Gemeindeammann
  • Tegerfelden: Reto Merkli, Gemeindeammann
  • Villigen: René Probst, Gemeindeammann
  • Wislikofen: Heiri Rohner, Gemeindeammann